Ihre Wunschfarbe in Spraydosen

Spraydosen WienUnser Familienbetrieb im Herzen von Wien ist Ihr Fachmarkt für Autolacke und Farben. Wir führen namhafte Hersteller und können mit unseren modernen Farbmischcomputern jeden Farbton auch in Kleinstmengen für Sie herstellen. Egal welcher Hersteller, welche Type und welches Baujahr: Mit den High-Tech-Mischcomputern lassen sich sämtliche Farbtöne abmischen. Gerne füllen wir Ihnen Ihren Wunschfarbton in Spraydosen ab, damit sind kleine Ausbesserungsarbeiten und Reparaturen einfach und schnell erledigt.

Spraydosen-Vielfalt in Wien

Autolackierer, Künstler, Museen und Kreativagenturen werden in unserem umfangreichen und hochwertigen Produktsortiment fündig. Zusätzlich erhalten Sie in unserem Farbenfachmarkt in Wien die beste Beratung von unseren kompetenten Fachmitarbeitern, unser Team steht Ihnen mit Tipps & Tricks zur Seite und berät Sie auch hinsichtlich Zubehör und benötigte Werkzeuge umfangreich.

Die Handhabung beim lackieren

Das Lackieren mit Spraydose ersetzt keine professionelle Lackierung kann aber für kleinere Ausbesserungsarbeiten nützlich sein. Es ist schnell und effizient und hilft Ihnen unproblematisch kleinere Stellen selbst zu reparieren. Das Lackieren mit Spraydose kann allerdings vom Rest der Lackierung hinsichtlich des Glanzgrades und der Ebenmäßigkeit abweichen. Auch Produkte die Reinigung, Grundierung und Verdünnungen betreffend finden Sie in unserem Farbenfachgeschäft in Wien. Wichtig beim Lackieren mit Spraydose ist wie bei jeder Lackierung, dass Sie den Untergrund gewissenhaft ausbessern und reinigen, um ein glattes und schönes Lackierergebnis zu erzielen. Wärmen Sie die Spraydose an, dann wird der Lack in der Spraydose dünner und lässt sich gleichmäßiger verarbeiten. Auch die zu bearbeiteten Flächen können angewärmt werden, damit der Lack besser verläuft. Decken und kleben Sie die Flächen ab, die nicht zu lackieren sind, um unschöne Farbüberlagerungen zu vermeiden. Führen Sie zur Sicherheit einen Farbtonvergleich durch, um böse Überraschungen zu vermeiden. Halten Sie unbedingt einen ausreichenden Sprühabstand ein, um Läufer und dicke Farbstellen zu vermeiden. Die Temperatur liegt am besten zwischen 18 Grad und 26 Grad, hier trocknet der Lack am besten. Verwenden Sie als Schutz einen hochwertigen Mundschutz der Sie vor dem Aerosol schützt, gegebenenfalls auch eine Schutzbrille und tragen Sie Arbeitskleidung. Lackieren Sie am besten in mehreren Schichten. Tragen Sie die Grundlackschicht auf und lassen diese 10 Minuten trocknen. Diese Schicht ist nicht deckend, sondern dient als Haftgrund für die weiteren Schichten. Tragen Sie dann mit Ihrer Spraydose insgesamt zwei Deckschichten auf, in langsamen Schwüngen, die zweite Schicht sollte im 90 Grad Winkel entgegen der 1. Schicht aufgetragen werden. Nach einer weiteren Trocknungsphase tragen sie die 3. Deckschicht auf. Wichtig sind Pausen und Trocknungsphasen zwischen den einzelnen Schichten wichtig für ein gleichmäßiges Ergebnis. Je dünner in Summe die Lackschicht ist, desto schöner und widerstandsfähiger wird Ihr Ergebnis. Behandeln Sie die lackierte Fläche nach Trocknung gegebenenfalls mit Klarlack, um den Glanzgrad zu erhöhen. Auch Produkte speziell für den Steinschlag finden Sie in Spraydosen in unserem Wiener Farbenfachgeschäft.

Mögliche Probleme beim Lackieren

Wenn der Klarlack abblättert, hilft leider nur abschleifen und neu lackieren. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein. Bilden sich kleine Krater an der Lackoberfläche, dann sind Silikonaugen das Problem, die mit einem speziellem Silikonreiniger behoben werden können. Ist der Lack sehr weich, dann haben Sie die Lackschicht wahrscheinlich zu dick aufgetragen, oder der Lack ist noch nicht ausreichend getrocknet. Raue Oberflächen an der Lackschicht weisen auf einen zu großen Sprühabstand, oder einem zu schnellen Tempo beim Arbeiten mit der Spraydose hin. Finden Sie in der lackierten Oberfläche Pusteln und Schmutz, dann war die Umgebung, in der mit der Spraydose lackiert wurde wahrscheinlich nicht optimal. Für eine staubfreie Luft kann man diese mit Wasser besprühen.